Daniel Günther

Daniel Günther
Ministerpräsident

| Nr. 027/12

zu TOP 26: Aufgaben der Sektion für Sexualmedizin müssen weiterhin wahrgenommen werden

In der heutigen (25. Januar 2012) Landtagsdebatte zum Erhalt der Sektion Sexualmedizin am UKSH Kiel erklärte der hochschulpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Daniel Günther:

„Die CDU-Landtagsfraktion erkennt die besondere Bedeutung der Sexualmedizin am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UK S-H) an. Die Fortführung der bisherigen Aufgaben der Sektion für Sexualmedizin ist notwendig, um auch weiterhin sowohl das „Täter werden“ bestmöglich zu verhindern als auch die Gefahr von Wiederholungstätern zu reduzieren und damit präventiven Opferschutz zu fördern.
Für uns ist der Erhalt der Aufgaben wichtig. Strukturfragen müssen die Verantwortlichen des UK S-H und der CAU klären.“

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:


Kai Pörksen (Pressesprecher)
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern