| Nr. 355/08

Thomas Stritzl zum Generalstaatsanwalt

Zur Entscheidung des Kabinetts Carstensen, dass der Generalstaatsanwalt zukünftig kein politischer Beamter mehr sein soll, erklärt der justizpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Thomas Stritzl:

„Mit dieser Kabinettsentscheidung folgt das Land dem Weg, welcher auch von den meisten anderen Bundesländern eingeschlagen wurde; sie wird von uns mitgetragen“.

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:


Kai Pörksen (Pressesprecher)
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern