| Nr. 051/07

Sun-Diesel nach Brunsbüttel

Der energiepolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Manfred Ritzek, und der Brunsbütteler CDU-Landtagsabgeordnete, Jens-Christian Magnussen, haben sich heute dafür ausgesprochen, auch den Bau einer „Sun-Diesel“ Anlage in Brunsbüttel anzustreben. „Schleswig-Holstein würde damit seinen Energiemix weiter verbessern und auch die Abhängigkeit von Energieimporten verringern“, so Ritzek.

Anders als Biodiesel – der nur aus Pflanzensamen gewonnen werden kann – werde „Sun-Diesel“ aus allem gewonnen, was Kohlenstoff enthalte: „Aus vier Kilo Biomasse lässt sich ein Liter Diesel gewinnen, das ist ein hervorragender Wert“, so Ritzek. Je Hektar könnten bis zu drei Tonnen dieses Kraftstoffes produziert werden, der nahezu CO2-neutral verbrenne. Auch ist „Sun-Diesel“ in jedem Dieselfahrzeug ohne technische Umrüstung verwendbar.

Schleswig-Holstein müsse bestrebt sein, diese noch relativ neue Technologie ins Land zu holen. „Brunsbüttel wäre der ideale Standort“, so Ritzek und Magnussen abschließend.

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:


Kai Pörksen (Pressesprecher)
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern