Astrid Damerow
Europapolitik

Flüchtlinge | | Nr. 162/2016

Studts heutige Gedankenspiele helfen wirklich niemandem

Die flüchtlingspolitische Sprecherin der CDU-Fraktion im Schleswig-Holsteinischen Landtag, Astrid Damerow, hat Innenminister Stefan Studt angesichts dessen heutiger (11. April 2016) Aussagen zur Flüchtlingspolitik aufgefordert, deren Wirkung zu bedenken:

„Studts heutige Gedankenspiele helfen wirklich niemandem. Fragen zur Reaktion des Landes auf zum 01. Mai geplante neue BAMF-Strukturen bügelt er mit dem Hinweis auf mangelndes BAMF-Personal ab. Statt dessen spekuliert er über die mögliche Freigabe großer Landeserstaufnahmeeinrichtungen für die kommunale Nutzung und unter besonderen Bedingungen mögliche Landesaufnahmeprogramme. Das alles schafft nur Unruhe und wirft neue Fragen auf“, erklärte Damerow in Kiel.

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:

Pressesprecher
Max Schmachtenberg
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern