Daniel Günther
Ministerpräsident

| Nr. 088/12

Politischer Aktionismus hätte mehr gekostet und auch kein besseres Ergebnis erzielt

Der hochschulpolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Schleswig-Holsteinischen Landtag, Daniel Günther, hat die erzielte Verständigung über einen Erhalt der Kieler Sexualmedizin begrüßt:

„Unser Vertrauen in die handelnden Personen von UKSH und Hochschulen hat sich ausgezahlt“, erklärte Günther heute (23. Februar 2012) in Kiel.

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:


Kai Pörksen (Pressesprecher)
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern