Heike Franzen

Heike Franzen
Bildungspolitik

| Nr. 181/14

Platt is kinnerlicht ist eine tolle Initiative

Die bildungspolitische Sprecherin der CDU-Fraktion im Schleswig-Holsteinischen Landtag, Heike Franzen, hat die heute (27. März 2014) vom Landesverband des Deutschen Rotes Kreuzes und dem Schleswig-Holsteinischen Heimatbund und dem Freilichtmuseum Molfsee gemeinsam vorgestellte Initiative für Plattdeutsch an den Kindergärten begrüßt:

„Platt is kinnerlicht ist eine tolle Initiative. Sie hat bereits im Jahr 2011 viele Kinder und deren Eltern und Großeltern begeistert. Ich freue mich über das Engagement des DRK, des Heimatbundes sowie des Freilichtmuseums“, erklärte Franzen in Kiel.

Die CDU-Abgeordnete betonte, es sei immer gut, wenn solche Initiativen aus der Mitte der Gesellschaft kämen, und nicht gesetzlich verordnet würden.

„Die Begeisterung für eine Sprache oder einen Dialekt kann niemand gesetzlich verordnen. Sie muss gemeinsam gelebt werden. Das hält unsere Heimatsprache lebendig“, so Franzen.

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:


Kai Pörksen (Pressesprecher)
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern