Katja Rathje-Hoffmann

Katja Rathje-Hoffmann
St. Fraktionsvorsitzende, Sozialpolitische Sprecherin, Frauen und Gleichstellung, Pflege, Kindertagesstätten

| Nr. 402/12

Kinder brauchen Zeit!

Zum morgigen Weltkindertag erklärte die sozialpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, Katja Rathje-Hoffmann heute (19. September 2012) in Kiel:

„Das diesjährige Motto des Weltkindertages – Kinder brauchen Zeit – führt uns mal wieder vor Augen, dass wir Kinder auch Kinder sein lassen müssen. Wir sollten sie nicht zu früh in die Pflichten von Erwachsenen einbinden, sie aber trotzdem mit ihren Anliegen ernst nehmen.“

Mit dem diesjährigen Motto solle vor allem darauf aufmerksam gemacht werden, dass Kind sein heiße, auch Zeit zum Spielen, zur Entwicklung einer eigenen Persönlichkeit und für ein Hobby zu haben.

„Ganz besonders heißt das auch, dass Eltern Zeit für ihre Kinder haben sollen“, hob Rathje-Hoffmann hervor.

Mit dem zum 01.01.2012 eingeführten Bildungs- und Teilhabepaket der Bundesregierung sollten genau diese Möglichkeiten allen Kindern und Eltern eröffnet werden.

„Kinder haben zwar eigene Meinungen, können diese aber häufig nicht selbst vertreten. Da ist dann auch die Politik gefragt“, so die CDU-Abgeordnete.

Auf der bisher guten Annahme des Bildungs- und Teilhabepaketes dürfe man sich allerdings nicht ausruhen. Viele weitere Kinder betreffende Probleme müssten in deren Interesse gelöst werden. Dazu gehörten unter anderem die Themen Kinderarmut und Kindergesundheit.

„Wir dürfen dabei jedoch nicht vergessen: Kinder sehen die Welt mit anderen Augen. Sie sehen Menschen und Dinge häufig unvoreingenommen und sind offen für neues. Etwas mehr von dieser Sichtweise könnte uns allen nicht schaden“, so Rathje-Hoffmann abschließend.

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:


Kai Pörksen (Pressesprecher)
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern