Johannes Callsen

Johannes Callsen
Minderheitenbeauftragter der Ministerpräsidenten

| Nr. 558/13

Gaschkes Rücktritt macht den Weg frei für die Aufklärung der Umstände des Steuerdeals

CDU-Fraktionschef Johannes Callsen hat den heutigen (28. Oktober 2013) Rücktritt der Kieler Oberbürgermeisterin als überfällig bezeichnet. Mit dem Rücktritt sei die Aufarbeitung des Kieler Steuerdeals allerdings bei Weitem nicht abgeschlossen.

„Die Menschen wollen wissen, weshalb der Verwaltungsspitze in diesem Fall auf einmal eine Eilentscheidung erforderlich schien. Und sie wollen wissen, weshalb zwischen dem Spitzenpersonal der Nord-SPD in dieser Frage mit so harten Bandagen gekämpft wurde. Diesen Fragen werden wir weiter nachgehen“, erklärte Callsen mit Blick auf die in wenigen Tagen beginnende Akteneinsicht. Gaschkes Rücktritt mache den Weg frei für die Aufklärung der Umstände des Steuerdeals.

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:


Kai Pörksen (Pressesprecher)
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern