Johannes Callsen

Johannes Callsen
Minderheitenbeauftragter der Ministerpräsidenten

| Nr. 103/09

Die Möglichkeiten des Konjunkturprogramms nutzen

Der wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Schleswig-Holsteinischen Landtag, Johannes Callsen, hat heute (12. März) die Initiative von Wirtschaftsminister Werner Marnette (CDU) zur Vereinfachung des Vergaberechts begrüßt:
„Unsere Unternehmen brauchen jetzt Aufträge. Wir müssen auf der Zielgeraden den Sprint anziehen, bevor die Krise den Arbeitsmarkt erreicht. Dafür sind die von Wirtschaftsminister Marnette getroffenen Maßnahmen genau richtig“, erklärte Callsen in Kiel.
Von der Anhebung der Vergabegrenzen profitiere die heimische Wirtschaft schnell und unmittelbar: „In zahlreichen Gesprächen mit Handwerkern und Unternehmen aus der Bauindustrie wurde immer wieder die Forderung nach einer schnellen Umsetzung des Konjunkturpaketes laut. Die Politik hat parteiübergreifend eine schnelle Umsetzung ermöglicht. Jetzt sind die Unternehmen gefordert, die Möglichkeiten des Konjunkturprogrammes auch zu nutzen“, erklärte der Wirtschaftsexperte.

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:


Kai Pörksen (Pressesprecher)
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern