Peter Lehnert

Peter Lehnert
Landtagsvizepräsident

| Nr. 099/09

Den Opfern ein Gesicht geben

Der innenpolitische Sprecher und stellvertretende Vorsitzende der CDU-Fraktion im Schleswig-Holsteinischen Landtag, Peter Lehnert, hat heute dem „Weissen Ring“ und dessen 140 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern für deren Arbeit gedankt:

„Der Weisse Ring kümmert sich um Opfer und gibt diesen ein Gesicht. Diese Arbeit ist sehr wichtig“, erklärte Lehnert heute (05. März) in Kiel.

Trotz der großen Fortschritte der letzten Jahre im Opferschutz dürfe nicht nachgelassen werden, die Situation der Opfer von Straftaten weiter zu verbessern. Die nach wie vor bestehenden Lücken des Bundesopferentschädigungsgesetzes würden in Schleswig-Holstein nun durch die Leistungen einer Stiftung geschlossen. „Die CDU-Fraktion hat eine solche Opferstiftung in den vergangenen Jahren wiederholt gefordert. Wir freuen uns, dass unser Koalitionspartner seine anfängliche Skepsis nun überwunden hat, und diese gemeinsam mit uns einrichten will“, so Lehnert.

Diese Opferstiftung soll eine wichtige Ergänzung zur Arbeit des Weissen Rings darstellen. Durch diese Stiftung solle gewährleistet werden, dass Verbrechensopfer in akuten Notlagen auch über die bisher vorhandenen Möglichkeiten hinaus schnell und unbürokratisch materielle Unterstützung erfahren können.

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:


Kai Pörksen (Pressesprecher)
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern