Astrid Damerow

Astrid Damerow
Europapolitik

| Nr. 485/13

Dank an die Polizeikräfte

Anlässlich der Wiedereröffnung der Rader-Hochbrücke für den Schwerlastverkehr hat die polizeipolitische Sprecherin der CDU-Fraktion, Astrid Damerow, der Polizei für ihre Arbeit in den letzten Wochen gedankt.

Mit der Überwachung der Brücke rund um die Uhr musste die Polizei von heute auf morgen eine enorme zusätzliche Belastung schultern. Dies hat viel Personal gebunden, das an anderen Stellen nicht eingesetzt werden konnte. Zudem war die Aufgabe der Überwachung auch für die Polizistinnen und Polizisten belastend. Ich danke den Beamtinnen und Beamten dafür, dass sie über viele Wochen die Sicherheit des Verkehrs gewährleistet haben.

Damerow wies in diesem Zusammenhang darauf hin, dass die Polizei immer wieder mit unvorhergesehenen Aufgaben konfrontiert werde. Es müsse daher sichergestellt sein, dass hierfür auch das notwendige Personal verfügbar sei. Ein weiterer Personalabbau bei der Polizei dürfe daher nicht erfolgen.

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:


Kai Pörksen (Pressesprecher)
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern