Hans-Jörn Arp
Parlamentarischer Geschäftsführer, Verkehr

| Nr. 094/09

Beharrlichkeit und ein klares Konzept zahlen sich aus!

Der verkehrspolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Schleswig-Holsteinischen Landtag, Hans-Jörn Arp, hat die für den morgigen Dienstag (03. März) angekündigte Übergabe des Planfeststellungsbeschlusses für den Ausbau des Flughafens Lübeck-Blankensee heute (02. März) begrüßt:

„Das sind gute Nachrichten für Lübeck, den Flughafen, und die gesamte Region. Beharrlichkeit und ein klares Konzept zahlen sich aus“, erklärte Arp in Kiel.

Mit dem nun vorliegenden Planfeststellungsbeschluss würden die Voraussetzungen für den dringend notwendigen deutlichen Zuwachs der Passagierzahlen geschaffen. „Der Flughafen kann jetzt endlich wettbewerbsfähig werden. Das ist das richtige Signal an den Flughafenbetreiber Infratil zum richtigen Zeitpunkt. Ich hoffe, dass der Investor diese gute Entscheidung zum Anlass sind, seine eigene Entscheidung über ein zukünftiges Engagement zu überdenken“, so Arp.

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:


Kai Pörksen (Pressesprecher)
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern