Bildung

Daniel Holtz
Ansprechpartner Daniel Holtz
wissenschaftl. Referent
Tel.: 0431-988-1413
Fax: 0431-988-1404
E-Mail

Die Arbeit des Fraktionsarbeitskreises „Bildung“ umfasst die Themenbereiche Allgemeine und Berufliche Bildung, Wissenschaft, Forschung und Kultur.

 

Für uns Christdemokraten beginnt Chancengerechtigkeit mit einer qualitativ hochwertigen und für jeden zugänglichen Bildung. Diese stellt nicht nur den Schlüssel für die persönliche Entwicklung eines jeden Menschen in unserer Gesellschaft dar, sondern sie sorgt auch für gute Zukunftsperspektiven und gesellschaftliche Teilhabe.

Das Leitmotiv unserer Bildungspolitik ist das lebenslange Lernen. Unser Anspruch ist es dabei, die Stärken des und der Einzelnen zu fördern. Lebenslanges Lernen dient als Grundlage für eine leistungsorientierte und sozial gerechtere Gesellschaft.

Ausgehend vom christlichen Menschenbild vermittelt Bildung gemeinsame Grundüberzeugungen und Werte, fördert kritisches Denken, Urteilskraft und Demokratieverständnis. In einer zunehmend komplexer werdenden Welt schaffen wir so von Beginn an alle notwendigen Voraussetzungen für eine starke und eigenständige Persönlichkeitsbildung. Bildung ist damit weitaus mehr als bloße Wissensvermittlung.

Jeder Mensch ist ein einzigartiges Individuum. Persönliche Begabungen, Interessen, Erfahrungen, aber auch körperliche Einschränkungen führen immer wieder zu besonderen Herausforderungen, auf welche wir individuell eingehen müssen.

Wir wollen, dass sich Leistung lohnt und nicht die Herkunft, der soziale Stand oder persönliche Beziehungen hierfür entscheidend sind. Wir setzen uns daher für ein differenziertes und durchlässiges Bildungssystem ein, welches Schwächen, aber auch Stärken erkennt und darauf besonders eingeht.

Wir wollen, dass die Menschen in Schleswig-Holstein die besten Start- und Bildungschancen erhalten. Deshalb investieren wir auch in der 20. Legislaturperiode massiv in Bildung, Wissenschaft, Forschung und Kultur.

Unsere Arbeitsschwerpunkte sind unter anderem:

  • 100-prozentige Unterrichtsversorgung
  • Gewinnung neuer Lehrkräfte
  • Stärkung der Basiskompetenzen und des MINT-Bereichs
  • Hohe Qualität im Unterricht aller Schularten
  • Konsequenter Ausbau der Digitalisierung
  • Ausbau des Ganztagsangebots
  • Unterstützung von SuS mit besonderem Förderbedarf
  • Stärkung der Regionale Berufsbildungszentren und Berufsbildende Schulen
  • Hochschulwesen, Wissenschaft und Forschung zukunftsweisend ausbauen
  • Weiterentwicklung der Spitzenforschung
  • Wissens- und Technologietransfer stärken
  • Attraktivität des Studienstandortes Schleswig-Holstein steigern
  • Kulturelle Bildung durch Kooperationen fördern
  • Kulturelles Erbe, Museen und Gedenkstätten nachhaltig unterstützen

Weitere Informationen / Downloads

Pressemitteilungen filtern