Dr. Axel Bernstein

Dr. Axel Bernstein
Zusammenarbeit der Länder SH und HH

| Nr. 407/07

zu TOP 33: Wattenmeer ist Weltnaturerbe-tauglich!

Sperrfrist: Redebeginn
Es gilt das gesprochene Wort

Anlässlich der heutigen Debatte im Landtag zur Benennung des Nationalparks Wattenmeer als UNESCO-Weltnaturerbe erklärt der umweltpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Axel Bernstein: „Nach 16 Jahren der Diskussion ist es endlich gelungen, die Anmeldung zum Weltnaturerbe auf den Weg zu bringen.

Wir begrüßen es, dass die Anregungen und Hinweise von der Westküste jetzt Ernst genommen werden. Wir bitten deshalb die Landesregierung unter Berücksichtigung dieser Hinweise, einen gemeinsamen Antragstext mit den Partnern in Hamburg, Niedersachsen sowie den Niederlanden zu verabschieden.

Mit dem Welterbe-Status wird auch das Schleswig-Holsteinische Wattenmeer künftig in einem Atemzug mit anderen Regionen der Erde, wie dem Grand Canyon oder dem Great-Barrier-Reef genannt. Das kommt der einzigartigen Landschaft unserer Westküste auch zu! Die Anmeldung zum Weltnaturerbe bringt keine neuen und zusätzlichen Einschränkungen für die Region mit sich – sie eröffnet aber zusätzliche Potentiale, zum Beispiel im Tourismus.

Unser Wattenmeer ist Weltnaturerbe-tauglich und wir begleiten das weitere Verfahren mit großer Zuversicht“.

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:


Kai Pörksen (Pressesprecher)
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit Klick auf den Button zeigen Sie sich einverstanden. Weiterlesen …
Akzeptieren