Hans-Jörn Arp

Hans-Jörn Arp
Parlamentarischer Geschäftsführer, Verkehr

S4 | | Nr. 301/20

Wichtiger Schritt zur Entlastung der Straße

Hans-Jörn Arp, verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, äußerte sich heute zum Thema „zusätzliche S-Bahn-Linie S4 West:

„Wir begrüßen sehr, dass nun beim Ausbau der S4 die sogenannte „Schaukel“, die Strecke von Bad Oldesloe bis nach Itzehoe, in den Planungsprozess mit aufgenommen wurde. Das ist ein wichtiger Schritt zur Entlastung der Straße in Richtung Schiene und wird dazu beitragen, die Pendler noch mehr vom Nutzen der Vorteile der Bahn zu überzeugen.

Bayern macht es vor: Der attraktive Schienennahverkehr hat dafür gesorgt, dass viele Münchner Pendler vom Auto auf die Schiene umgestiegen sind und nicht mehr im Stau vor und in der Stadt stehen müssen.

Nur ein gut funktionierender und ansprechender Schienennahverkehr kann für ein Umdenken sorgen. Die angestrebte kurze Taktfrequenz und das ausgebaute Platzangebot bieten dafür beste Voraussetzungen und haben unsere volle Unterstützung.“

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:


Kai Pörksen (Pressesprecher)
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit Klick auf den Button zeigen Sie sich einverstanden. Weiterlesen …
Akzeptieren