Lukas Kilian

Lukas Kilian
Wirtschaft, Breitbandversorgung/Digi­talisierung, Mittelstand/Handwerk, Technologie, Industrie/Chemie

Verkehr | | Nr. 253/19

Wichtiger Schritt zu sauberer Mobilität

Lukas Kilian, wirtschaftspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, äußerte sich heute (19.06.2019) zum angekündigten Abschluss des Vergabeverfahrens „XMU“ elektrische Triebwagen für den Schienenverkehr:

„Die 55 neuen elektrisch betriebenen Triebwagen bedeuten einen großen Gewinn für die Umwelt. Mindestens 21 000 Tonnen CO2 und 10 Millionen Liter Diesel können jährlich eingespart werden – und das über einen Zeitraum von 30 Jahren.

Die neuen Triebwagen kommen ab Dezember 2020 zum Einsatz – auch dort im Schienenverkehr, wo keine Oberleitungen zur Verfügung stehen. Denn mit Akku-Speicherung können sie in einem Flächenland wie Schleswig-Holstein dann auch dort fahren, wo es keine Elektrifizierung auf den Strecken gibt, was bei immerhin 71 Prozent der Fall ist.

Mit diesem innovativen Schienenkonzept geht Schleswig-Holstein als Vorreiter energiebewusster und emissionsfreier Verkehrstechnik voran.“

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:

Verantwortlich:
Kai Pörksen
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit Klick auf den Button zeigen Sie sich einverstanden. Weiterlesen …
Akzeptieren