| Nr. 307/07

Weiterer Meilenstein des Zukunftsprogramms Wirtschaft

Der wissenschaftspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Niclas Herbst, und die gesundheitspolitische Sprecherin Ursula Sassen, haben den heutigen (28. August 2007) Beschluss der Landesregierung zur Unterstützung der Errichtung eines auf Zellenforschung spezialisierten Fraunhofer-Instituts in Lübeck begrüßt: „Damit wird ein weiterer Meilenstein des Zukunftsprogramms Wirtschaft in Lübeck erreicht“, so Herbst. Das Geld sei gut angelegt, denn es schaffe hochqualifizierte und zukunftsfähige Arbeitsplätze an der Schnittstelle von Wissenschaft und Wirtschaft.

Ursula Sassen bezeichnete die Kooperation als deutlichen Schritt nach vorn für das Gesundheitsland Schleswig-Holstein.: Dieses Fraunhofer-Institut als Einrichtung für maritime Biotechnologie wird ein Impulsgeber für die Gesundheitswirtschaft in Schleswig-Holstein.

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:

Verantwortlich:
Kai Pörksen
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit Klick auf den Button zeigen Sie sich einverstanden. Weiterlesen …
Akzeptieren