Daniel Günther

Daniel Günther
Ministerpräsident

| Nr. 042/12

Verlässliche Beschäftigungsverhältnisse in der schleswig-holsteinischen Wissenschaftslandschaft binden Fachkräfte!

In seiner Rede zu TOP 36 „Gute Arbeit in der Wissenschaft“ erklärte der hochschulpolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Schleswig-Holsteinischen Landtag, Daniel Günther, unter anderem:

„Die Mittel für die Hochschulen in unserem Land wurden in den letzten Jahren erhöht. Diese Schwerpunktsetzung soll die Hochschulen in die Lage versetzen, den wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern verlässliche Berufsperspektiven aufzuzeigen. Hier versucht die Landesregierung unter Beachtung der Hochschulautonomie auf weitere Verbesserungen hinzuwirken, um qualifizierte Kräfte langfristig zu binden. Der Antrag der Linken hilft da überhaupt nicht.“

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:


Kai Pörksen (Pressesprecher)
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit Klick auf den Button zeigen Sie sich einverstanden. Weiterlesen …
Akzeptieren