| Nr. 060/10

Uwe Wick berät CDU-Fraktion im Parlamentarischen Untersuchungsausschuss zur HSH-Nordbank

Auf der heutigen Sitzung der CDU-Fraktion im Schleswig-Holsteinischen Landtag stellte deren Vorsitzender, Dr. Christian von Boetticher, den bisherigen stellvertretenden Leiter und Pressesprecher der Staatsanwaltschaft Kiel, Oberstaatsanwalt Uwe Wick, als Berater der CDU-Fraktion für den Parlamentarischen Untersuchungsausschuss zur HSH-Nordbank vor.

„Wir haben lange nach einem erfahrenen Berater mit dem geeigneten Hintergrund für diese wichtige Aufgabe gesucht. Die Suche hat sich gelohnt. Herr Wick, ich kann Ihnen gar nicht sagen, wie sehr ich mich freue“, sagte von Boetticher bei der Vorstellung.

Uwe Wick erklärte der Fraktion, er gehe mit Freude und viel Elan an die neue Aufgabe:
„Ich will noch nicht in den Vorgarten und auch nicht auf den Golfplatz. Für mich ist das „Back to the roots“. Ich freue mich unwahrscheinlich auf die Zusammenarbeit“, sagte Wick, der bereits am kommenden Montag (01. März) seine Beratertätigkeit aufnehmen wird.

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:


Kai Pörksen (Pressesprecher)
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit Klick auf den Button zeigen Sie sich einverstanden. Weiterlesen …
Akzeptieren