| Nr. 367/10

Ursula Sassen zur Kennzeichnung von Lebensmitteln

Die verbraucherschutzpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, Ursula Sassen, unterstützt den Vorstoß der Bundesverbraucherschutzministerin Ilse Aigner, Etikettenschwindel bei Lebensmitteln zu veröffentlichen und eine für Verbraucher eindeutige Kennzeichnung herbeizuführen.

„Bei allem Verständnis und Respekt vor unternehmerischem Handeln sind die Einwände der Lebensmittelindustrie in diesem Punkt nicht nachvollziehbar. Es liegt allein in der Hand der Lebensmittelhersteller, die Kennzeichnung ihrer Produkte bezüglich Inhaltsstoffe und Mengenangaben so zu gestalten, das diese auch über „gefühlte Täuschungen“ erhaben sind“, so Ursulas Sassen.

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:


Kai Pörksen (Pressesprecher)
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit Klick auf den Button zeigen Sie sich einverstanden. Weiterlesen …
Akzeptieren