| Nr. 425/10

Ursula Sassen zum Welt-Aids-Tag

Die gesundheitspolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, Ursula Sassen, begrüßt die Aktion „Schüler zeigen Schleife“ zum Welt-Aids-Tag am 01. Dezember 2010:

„Die Zahl der HIV-Neuinfektionen ist trotz aller Aufklärungskampagnen nach wie vor besorgniserregend. Gleichgültigkeit und eine gewisse Gewöhnung an den Umgang mit dem Thema Aids führen zu weiteren Neuerkrankungen.

Der Welt-Aids-Tag am 01. Dezember ist ein Appell an die Verantwortung eines jeden Einzelnen, einen Beitrag zur Vermeidung von Neuinfektionen zu leisten.

Vom 29. November bis 04. Dezember engagieren sich Schülervertretungen des Vereins „Jugend gegen Aids e. V.“ aus Hamburg und Schleswig-Holstein in einer Aktionswoche öffentlich. Am Welt-Aids-Tag ab 13.00 Uhr informieren die Mitglieder des Vereins und Vertreter der politischen Parteien im Sophienhof in Kiel in persönlichen Gesprächen und verkaufen Schleifen zugunsten der Aids-Hilfe.

„Die Aktionswoche „Schüler zeigen Schleife“ ist ein vorbildliches Beispiel gesellschaftspolitischen Engagements und verdient die Unterstützung der Politik“, so die gesundheitspolitische Sprecherin abschließend.

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:


Kai Pörksen (Pressesprecher)
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit Klick auf den Button zeigen Sie sich einverstanden. Weiterlesen …
Akzeptieren