Tim Brockmann

Tim Brockmann
St. Fraktionsvorsitzender, Hochschule, Forschung, Medien, Polizei

Bodycams | | Nr. 211/18

Pilotprojekt mit Bodycams ist zu begrüßen

Tim Brockmann, polizeipolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, nahm heute (14.06.2018) Stellung zum Thema Bodycams für Polizeibeamte:

„Leider müssen wir feststellen, dass die Gewalt gegenüber Polizistinnen und Polizisten zunimmt und die Hemmschwelle der Täter zunehmend sinkt. Diese Entwicklung ist besorgniserregend. Deshalb ist es gut und richtig, dass die Landespolizei heute das Pilotprojekt zum Einsatz von Bodycams gestartet hat. 

Die Ergebnisse der Pilotphase werden dazu beitragen, eindeutige Regelungen zu finden, wie die Technik in Schleswig-Holstein rechtssicher eingesetzt werden kann. In Hessen erfolgt der Einsatz von Bodycams bereits seit 2013 und hat gezeigt, dass das Tragen von Bodycams potentielle Angreifer abschreckt.“

Dieser Vorteil müsse auch unseren schleswig-holsteinischen Polizeibeamtinnen und -beamten zu Teil werden, forderte Brockmann.

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:

Verantwortlich:
Kai Pörksen
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit Klick auf den Button zeigen Sie sich einverstanden. Weiterlesen …
Akzeptieren