Hans-Jörn Arp

Hans-Jörn Arp
Parlamentarischer Geschäftsführer, Verkehr

| Nr. 179/15

Nach dem Beschluss des Folketing müssen die ständigen Querschüsse aus der schleswig-holsteinischen Regierungskoalition endlich aufhören

Der Verkehrsexperte der CDU-Fraktion im Schleswig-Holsteinischen Landtag hat die heutige (28. April 2015) Verabschiedung des Baugesetzes für den Fehmarnbelttunnel im Folketing begrüßt:

„Damit ist endgültig klar, dass dieses für ganz Europa wichtige Bauprojekt realisiert wird. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat durch ihre Anwesenheit gezeigt, dass die Bundesregierung voll hinter dem Projekt steht. Schleswig-Holstein kann davon enorm profitieren. Mit ihren ständigen Querschüssen haben die schleswig-holsteinischen Grünen und große Teile der SPD bislang nur erreicht, dass eine rechtzeitige Fertigstellung der Hinterlandanbindung verhindert wurde. Das ist zum Schaden Schleswig-Holsteins insgesamt, aber ganz besonders der Bevölkerung vor Ort. Damit muss endlich Schluss sein.“

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:

Verantwortlich:
Kai Pörksen
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit Klick auf den Button zeigen Sie sich einverstanden. Weiterlesen …
Akzeptieren