Anette Röttger

Anette Röttger
Kultur, Verbraucherschutz, Hochschule

Kulturfestival | | Nr. 242/20

Kultur ist das Salz in der Suppe

Anette Röttger, kulturpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, äußerte sich heute zum Projekt „Kulturfestival Schleswig-Holstein“:

„Das von Ministerpräsident Daniel Günther vorgestellte „Kulturfestival Schleswig-Holstein“ ist genau der Anstoß, den die Kulturschaffenden nach vielen Monaten Stillstand jetzt brauchen – finanziell und ideell. Die drei Millionen Euro Fördermittel für das Projekt sind gut angelegt, denn wie eine der Festival-Botschafterinnen, die Sängerin Miu, richtig feststellte: „Kultur ist kein „Nice-to-have“. Kultur steht vielmehr elementar für alles, was unser Leben ausmacht. Und zugleich sorgt genau diese Kultur auch wieder für entsprechende Wertschöpfung im Land.

Der Dank für diese Initiative geht an die Landesregierung, aber auch an entscheidende Impulsgeber wie Björn Both von der Gruppe Santiano und weitere Kulturschaffende aus den Bereichen Schauspiel, Musik und Film. Um diesen Anstoß und seine Motivation weiterzutragen, ziehen auch die Landesmedien an einem Strang. Das ist große Klasse und zeigt, dass das ganze Land hinter seinen Kulturschaffenden steht und mithilft, ihnen wieder auf die Beine zu helfen.“

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:


Kai Pörksen (Pressesprecher)
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit Klick auf den Button zeigen Sie sich einverstanden. Weiterlesen …
Akzeptieren