Johannes Callsen

Johannes Callsen
Minderheitenbeauftragter der Ministerpräsidenten

| Nr. 040/08

Johannes Callsen zu Detlef Matthiessen

Zur Diskussion um das Wirtschaftswachstum in Schleswig-Holstein und der diesbezüglichen Presseerklärung von Detlef Matthiessen (Nr. 50.08) erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Johannes Callsen:

„Was die Menschen viel mehr interessiert als Statistik ist die erfolgreiche Schaffung von neuen Arbeitsplätzen in Schleswig-Holstein seit 2005.“ Es sei schade, dass die Grünen dies nicht anerkennen, nachdem Schleswig-Holstein in der Zeit ihrer Regierungsverantwortung einen historischen Höchststand an Arbeitslosen hatte.

Angesichts der schleswig-holsteinischen Wirtschaftsstruktur hätten Kraftwerkstillstände den von Minister Austermann genannten großen Einfluss auf das Wirtschaftswachstum in Schleswig-Holstein. „Man kann sich nicht wie die Grünen auf der einen Seite energiepolitisch über den Stillstand der Kraftwerke freuen, und wirtschaftspolitisch die negativen Auswirkungen auf das Wirtschaftswachstum leugnen“, so Callsen abschließend.

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:

Verantwortlich:
Kai Pörksen
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit Klick auf den Button zeigen Sie sich einverstanden. Weiterlesen …
Akzeptieren