Katja Rathje-Hoffmann

Katja Rathje-Hoffmann
St. Fraktionsvorsitzende, Sozialpolitische Sprecherin, Frauen und Gleichstellung, Pflege, Kindertagesstätten

Frauenhäuser | | Nr. 349/18

Jeder zusätzliche Frauenhausplatz ist ein Gewinn

Katja Rathje-Hoffmann, frauenpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, äußerte sich heute (23.10.2018) zur Vereinbarung zur kurzfristigen Einrichtung von zusätzlichen Frauenhausplätzen zwischen Land und Kommunen:

„Wir begrüßen die von Justizministerin Sabine Sütterlin-Waack initiierte Vereinbarung außerordentlich. Der Bedarf an weiteren Frauenhausplätzen kann so besser gedeckt werden. Die Bedarfsanalyse, die im kommenden Jahr ausgewertet werden soll, wird dann Gewissheit geben, wie viele Plätze letztlich notwendig sein werden.

Jeder zusätzliche Frauenhausplatz ist ein Gewinn für Frauen und Kinder, die die Hilfe und den Schutz der Einrichtungen in Anspruch nehmen müssen. Bei aller Freude über diese Lösung ist eines jedoch vollkommen klar: Gewalt, egal in welcher Form sie sich zeigt, ist inakzeptabel und zu verurteilen.“

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:

Verantwortlich:
Kai Pörksen
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit Klick auf den Button zeigen Sie sich einverstanden. Weiterlesen …
Akzeptieren