Düngeverordnung | | Nr. 427/19

1,9 Mio Euro Unterstützung für die Landwirtschaft

Dazu erklärt der finanzpolitische Specher der CDU-Landtagsfraktion, Ole-Christopher Planbeck:

"Der Haushaltsausschuss des Bundestages hatte in seiner Sitzung am 14.11.2019 beschlossen, Mittel zugunsten von Maßnahmen des Nährstoffmanagements bereitzustellen. Dies ist richtig und gut, weil die Landwirte mit der Düngeverordnung Unterstützung benötigen. Im heutigen (28.11.2019) Finanzausschuss des Landtages haben wir als Koalitonsfraktionen zugesagt, die Bundesmittel mit über 1,9 Mio. Euro kozufinanzieren. Mit diesen Mitteln wollen wir die Landwirte bei der Investition in Güllelagerkapazitiäten, in Abdeckung von Güllebehältern und in Ausbringungstechnik unterstützen. Die schleswig-holsteinische CDU-geführte Jamaikakoalition steht voll hinter seinen Landwirten und wird sie unbürokratisch beim Thema Nährstoffmanagement unterstützen".

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:

Verantwortlich:
Kai Pörksen
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit Klick auf den Button zeigen Sie sich einverstanden. Weiterlesen …
Akzeptieren