Werner Kalinka

Werner Kalinka
Familien, Senioren

| Nr. 244/08

guter Vorschlag zum Aufgabenabbau

Der CDU-Landtagsabgeordnete Werner Kalinka hat den Vorschlag des schleswig-holsteinischen Innenministers Lothar Hay, angesichts der zahlenmäßigen Entwicklung sowie der Situation der Asylbewerberinnen und –bewerber in Schleswig-Holstein, zukünftig auf die Vorlage des jährlichen Asylberichtes zu verzichten, begrüßt (Umdruck 16/3233):

„Ein guter Vorschlag zum Aufgabenabbau. Die CDU-Landtagsfraktion unterstützt die Initiative von Innenminister Lothar Hay, künftig auf den jährlichen Asylbericht für den Landtag zu verzichten. Im Jahre 2007 gab es nur noch 785 Anträge gegenüber 15.650 im Jahr 1992, so dass es richtig ist, von einer normalisierten Lage zu sprechen“, so der Landtagsabgeordnete Werner Kalinka.

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:


Kai Pörksen (Pressesprecher)
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit Klick auf den Button zeigen Sie sich einverstanden. Weiterlesen …
Akzeptieren