Hans Hinrich Neve

Hans Hinrich Neve
Gesundheit, Ehrenamt, Feuerwehr/Katastrophen­schutz, Kommunales, Landesplanung

Landesentwicklungsplan | | Nr. 389/18

Gute Nachricht für Städte und Gemeinden - Mehr Wohnungsbau möglich

Hans Hinrich Neve, Sprecher für Landesplanung in der CDU-Landtagsfraktion, äußerte sich heute (27.11.2018) zum Entwurf zur Fortschreibung des Landesentwicklungsplanes:

„Die Wohnungsknappheit ist längst auch in den ländlichen Räumen angekommen – auch eine Folge der verpassten Chancen der SPD-geführten Vorgängerregierung. Jetzt kommt das notwendige Signal, dass Wohnungsbau wieder möglich wird und die Gemeinden im lande wieder Luft und Chancen haben, für die Zukunft zu planen.

Das ist vor allem eine gute Nachricht für junge Familien und deren Wünsche nach einem eigenen Haus und Garten. Eine gute Nachricht ist es aber auch für die Städte im Land, die sich davon ein wenig Entlastung erhoffen können.“

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:

Verantwortlich:
Kai Pörksen
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit Klick auf den Button zeigen Sie sich einverstanden. Weiterlesen …
Akzeptieren