Daniel Günther

Daniel Günther
Ministerpräsident

| Nr. 071/11

Günther lobt Leistung des UKSH - Weitere Kraftanstrengungen dennoch notwendig

Zum heute veröffentlichten Ergebnis des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein erklärte der hochschulpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Daniel Günther:

Mit diesem Ergebnis ist das Hauptziel der Sanierung des Universitätsklinikums erreicht worden, im Jahr 2010 eine schwarze Null zu erzielen. Dem Vorstand und allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des UKSH gebührt dafür Dank und Respekt.

Angesichts der Kürzung des Zuschusses und der verschlechterten Rahmenbedingungen sind weitere Kraftanstrengungen notwendig, um das UKSH als universitätsmedizinischen Maximalversorger zukunftsfähig zu halten. Dies können wir nur im engen Dialog schaffen.

Der vorhandene Investitionsstau muss in den kommenden Jahren weiter abgebaut werden. Vor diesem Hintergrund setzen wir große Hoffnung in das in Kürze startende Markterkundungsverfahren zur Zukunftssicherung der Hochschulmedizin in Schleswig-Holstein.

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:


Kai Pörksen (Pressesprecher)
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit Klick auf den Button zeigen Sie sich einverstanden. Weiterlesen …
Akzeptieren