Tim Brockmann

Tim Brockmann
St. Fraktionsvorsitzender, Hochschule, Forschung, Medien, Polizei

Landespolizei | | Nr. 013/19

Fortschrittliche Arbeit der Landespolizei

Tim Brockmann, polizeipolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, lobte heute (11. Januar 2019) die fortschrittliche Arbeit des Landeskriminal- und Landespolizeiamtes bei einem Besuch des Fraktionsarbeitskreises Innen und Recht im Polizeizentrum Kiel-Eichhof:

„Unser Besuch und die Berichte von LKA-Direktor Thomas Bauchrowitz und LPA-Direktor Michael Wilksen haben uns gezeigt, dass unsere Landespolizei sehr gut für die aktuellen und künftigen polizeilichen Lagen ausgerüstet und gewappnet ist. Gerade im Bereich der Cyberkriminalität und den Methoden der Internetrecherche ist die Arbeit der Landespolizei sehr fortschrittlich. Ich begrüße, gerade im Hinblick auf die aktuellen Ereignisse der Hackerangriffe und des Datenklaus, dass für das LKA 20 Stellen im neuen Sachgebiet „digitale Spuren“ geplant sind und Ermittlungen so zielgenauer und effizienter erfolgen werden können. Wir freuen uns auf eine weitere gute Zusammenarbeit an der Seite der Landespolizei“, so Brockmann.

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:

Verantwortlich:
Kai Pörksen
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit Klick auf den Button zeigen Sie sich einverstanden. Weiterlesen …
Akzeptieren