Hans-Jörn Arp

Hans-Jörn Arp
Parlamentarischer Geschäftsführer, Verkehr

| Nr. 410/07

Fehmarn-Belt-Querung kommt endgültig!

Der verkehrspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Hans-Jörn Arp, hat Meldungen, nach denen die EU-Kommission die feste Fehmarn-Belt-Querung fördern wird, heute begrüßt. „Damit ist die Querung endgültig gesichert. Schleswig-Holstein wird damit zum Zentrum des ersten transeuropäischen Verkehrsnetzes“. Die herausragende Bedeutung der festen Fehmarn-Belt-Querung auch für die EU werde aus der Einstufung als prioritäres Projekt deutlich. „Das zeigt, dass es sich gelohnt hat, für diese wichtige Verkehrsader einzutreten. Schleswig-Holstein wird damit zum Drehkreuz des Nordens“.

Es sei dem Verhandlungsgeschick von Ministerpräsident Peter Harry Carstensen und Minister Dietrich Austermann zu verdanken, dass diese Förderung durch die EU erreicht werden konnte. „Dieser enorme persönliche Einsatz verdient unser aller Anerkennung“, so Arp abschließend.

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:


Kai Pörksen (Pressesprecher)
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit Klick auf den Button zeigen Sie sich einverstanden. Weiterlesen …
Akzeptieren