Hartmut Hamerich

Hartmut Hamerich
Europa, Maritime Wirtschaft, Wald und Forst

| Nr. 111/11

Eine gute Lösung für alle Beteiligten!

Der CDU-Landtagsabgeordnete Hartmut Hamerich hat den heute (25. Februar 2011) unter Leitung von Innenminister Klaus Schlie (CDU) erzielten Kompromiss zur Ansiedlung von IKEA in Lübeck-Dänischburg begrüßt:

„Dieser Kompromiss ermöglicht die Schaffung neuer Arbeitsplätze in der Region, ohne den Lübecker Einzelhandel zu stark zu belasten. Wir freuen uns für die Region Lübeck.“, erklärte Hamerich in Kiel.

Der Kompromiss setze die im Landesentwicklungsplan festgeschriebene ausgewogene Berücksichtigung der Interessen von Stadt und Umland um. „Die heutige Lösung macht deutlich, worum es dabei geht. Wir wollen eine gemeinsame Entwicklung, von der alle profitieren“, so Hamerich abschließend.

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:


Kai Pörksen (Pressesprecher)
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit Klick auf den Button zeigen Sie sich einverstanden. Weiterlesen …
Akzeptieren