Tobias von der Heide

Tobias von der Heide
Bildung, Jugend, Kirche

Bildung | | Nr. 179/19

Ein wichtiger Schritt für die Bildungsgerechtigkeit und Chancengleichheit

Zum Start der Unterstützung der PerspektivSchulen erklärte heute (08.05.2019) der bildungspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Tobias Loose:

„Ab heute erhalten 20 Schulen in sozial schwierigen Lagen in Schleswig-Holstein Unterstützung durch das PerspektivSchul-Programm. Wir freuen uns, dass dieses zentrale Projekt der Jamaika-Landesregierung nun umgesetzt wird und hoffen auf gute Erfolge und Fortschritte in der Schulentwicklung.

Das PerspektivSchul-Programm ist ein Beweis dafür, dass wir Schulen mit besonderen Herausforderungen nicht alleine lassen. Als erstes Flächenland werden landesweit Schulen in besonderen Brennpunkten unterstützt und gefördert, wodurch sowohl Lehrer als auch Schüler profitieren werden. Die Unterstützung der PerspektivSchulen ist ein großartiges Zeichen für Schleswig-Holstein und wir würden uns freuen, wenn sich auch andere Bundesländer ein Beispiel an diesem Jamaika-Projekt nehmen würden. Das ist ein wichtiger Schritt für Bildungsgerechtigkeit und Chancengleichheit.

Dabei ist uns besonders wichtig, dass die Schulen bei diesem Prozess begleitet werden. Allein 9 Schulen aus Kiel erhalten eine Förderung. Damit wird deutlich, dass Kiel eine besondere Problemlage hat. Hier werden sich die Akteure besonders eng abstimmen müssen, um für die Schulen aber auch gerade für die Schülerinnen und Schüler Verbesserungen zu erreichen.“

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:

Verantwortlich:
Kai Pörksen
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit Klick auf den Button zeigen Sie sich einverstanden. Weiterlesen …
Akzeptieren