Astrid Damerow

Astrid Damerow
Europapolitik

Abschiebehafteinrichtung | | Nr. 546/14

Die Schließung der Abschiebehafteinrichtung Rendsburg ist ein Fehler

Die flüchtlingspolitische Sprecherin der CDU-Fraktion im Schleswig-Holsteinischen Landtag, Astrid Damerow, hat die heutige (03. November 2014) Schließung der Abschiebehafteinrichtung in Rendsburg kritisiert:

„SPD, Grüne und SSW schieben damit künftige Abschiebehäftlinge nach dem Motto „aus den Augen, aus dem Sinn“ in andere Bundesländer ab. Sie kümmern sich nicht darum, die Bedingungen für Abschiebehäftlinge in Schleswig-Holstein zu gestalten. Damit verliert unser Land jede Möglichkeit der Einflussnahme auf die Art und Weise der Unterbringung. Das ist eine Flucht aus der Verantwortung“, erklärte Damerow in Kiel.

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:

Verantwortlich:
Kai Pörksen
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit Klick auf den Button zeigen Sie sich einverstanden. Weiterlesen …
Akzeptieren