| Nr. 336/10

Denkwürdiger Tag für Schleswig-Holstein

Zu den heute veröffentlichten Arbeitsmarktzahlen für Schleswig-Holstein erklärt der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Dr. Christian von Boetticher: „Heute ist ein denkwürdiger Tag für Schleswig Holstein! Dass die Zahl der Arbeitslosen seit 15 Jahren erstmals unter 100.000 liegt, ist ein hervorragendes Signal für das gesamte Land.“

Seit dem Regierungseintritt der CDU vor gut 5 Jahren habe man die Arbeitslosigkeit um über 40 % reduzieren können. Es sei unübersehbar, dass die Rahmenbedingungen für die Wirtschaft in Schleswig-Holstein erheblich verbessert wurden.

„Die aktuellen Zahlen zeigen zudem, dass im gleichen Zeitraum trotz weltweiter Wirtschafts- und Finanzkrise fast 60.000 neue sozialversicherungspflichtige Beschäftigungsverhältnisse entstanden sind“, ergänzt der wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Jens-Christian Magnussen.

Das Märchen der Opposition, dass der Erfolg auf dem Arbeitsmarkt durch den Ausbau der geringfügigen Beschäftigung erzielt wurde, wird damit widerlegt.

Gemeinsam bekräftigen die CDU-Politiker: „In dieser Koalition werden wir die Rahmenbedingungen in Schleswig-Holstein weiter verbessern. Wir stellen die Weichen für mehr Wachstum und Beschäftigung.“

So werde unter anderem der Landesentwicklungsplan modernisiert, der Ausbau der Erneuerbaren Energien forciert und die Infrastruktur des Landes weiter ausgebaut. „Wir wollen langfristig wieder Vollbeschäftigung erreichen. Die Koalition aus CDU und FDP wird den Weg dorthin ebnen“, so von Boetticher und Magnussen abschließend.

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:

Verantwortlich:
Kai Pörksen
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit Klick auf den Button zeigen Sie sich einverstanden. Weiterlesen …
Akzeptieren