Tobias Loose

Tobias Loose
Bildungspolitik

Bildungsoffensive | | Nr. 386/17

Bildungsoffensive für mehr Qualität an unseren Schulen

Zur heute (24. November 2017) von Bildungsministerin Karin Prien vorgestellten Bildungsoffensive, erklärt der bildungspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Tobias Loose:

„Wir investieren in eine starke Bildung. 16,4% des Landeshaushalts nimmt der Bereich Bildung im kommenden Jahr ein. Das ist ein erheblich höherer Betrag als im Vorjahr und ein starkes Zeichen für unsere Schulen, Lehrkräfte und Schüler.

Im Fokus der Bildungsoffensive steht, die Schulen in unserem Land zukunftsfähig zu machen. Zudem sollen Lehrkräfte für den Dienst in Schleswig-Holstein gewonnen werden. Dafür wird massiv in die Ausbildung neuer Lehrerinnen und Lehrer investiert.

Auch die Beschulung von Kindern und Jugendlichen in Erstaufnahmeeinrichtungen und Schülerinnen und Schülern die „Deutsch-als-Zweitsprache“ lernen, wird verbessert. Hier werden künftig vermehrt Sonderpädagogen eingesetzt und außerdem der Mathematik-Unterricht verstärkt.

Karin Prien zeigt mit der Bildungsoffensive, wie wichtig Jamaika die Verbesserung der Unterrichtversorgung ist. Dies wird auch ressortübergreifend unterstützt. Ich freue mich ganz persönlich bei dieser historischen Kehrtwende der Lehrerversorgung mitwirken zu dürfen.

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:

Verantwortlich:
Kai Pörksen
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern