Werner Kalinka

Werner Kalinka
Familien, Datenschutz, Senioren

Datenschutz | | Nr. 348/18

Beim Datenschutz muss es auch wirklich um Datenschutz gehen 

„Mit erfreulicher Deutlichkeit hat das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz (ULD) Schleswig-Holstein klargestellt, dass das Thema Klingelschilder eigentlich keines ist und erst recht nichts mit der neuen Datenschutz-Grundverordnung zu tun hat,“ so Landtagsabgeordneter Werner Kalinka.

Kalinka: „Beim Thema Datenschutz sollte man sich gerade in der Übergangsphase nach Inkrafttreten der neuen Verordnung darauf konzentrieren, die wirklich erörterungsbedürftigen Abwägungen in den Mittelpunkt zu stellen. Alles andere ist dem Datenschutz wenig dienlich.“

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:

Verantwortlich:
Kai Pörksen
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit Klick auf den Button zeigen Sie sich einverstanden. Weiterlesen …
Akzeptieren