Barbara Ostmeier

Barbara Ostmeier
Sport, Integrations- und Flüchtlingspolitik

Sport | | Nr. 172/18

Aus der Breite in die Spitze

Barbara Ostmeier, sportpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, äußerte sich heute (22.05.2018) zur Presseinformation der Landesregierung zum Thema Ausbau Holsteinstadion und weiterer Förderung des Breitensports:

„Breitensport ist mir schon immer eine Herzensangelegenheit. Deshalb freut es mich besonders, dass der Breiten- und Spitzensport im Land gleichermaßen profitieren werden. Neben den bereits sechs Millionen Euro fließen nun weitere zehn Millionen im ersten Jahr der Jamaika-Regierung in die Förderung des Breitensports. Das ist ein großer Gewinn für unser Land.

Dass nun auch der seit vielen Jahren überfällige Ausbau des Holstein-Stadions angegangen werden soll, ist nur zu begrüßen. Holstein Kiel ist ein gutes Beispiel und Vorbild dafür, wie aus breitensportlicher Aktivität hochklassiger Fußball werden kann. Die Leistungen der Spitzensportler sind Motivation für den Breitensport, aus der Breite in die Spitze zu kommen.“

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:

Verantwortlich:
Kai Pörksen
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit Klick auf den Button zeigen Sie sich einverstanden. Weiterlesen …
Akzeptieren