| Nr. 218/08

Abschaffung der Ölpreisbindung dringend erforderlich

„Es gibt heute keine Grundlage mehr für die Koppelung des Erdgaspreises an den Erdölpreis“, so der energiepolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Manfred Rizek im Hinblick auf die aktuelle Debatte heute (09. Juni) in Kiel.

Die Koppelung entspreche nicht mehr dem heutigen Marktgeschehen. Sinnvoll sei sie gewesen, als sowohl Erdöl als auch Erdgas beim Einsatz zur Stromversorgung konkurrierten. Das sei jedoch seit fast 20 Jahren zumindest in Europa nicht mehr der Fall.

„Wir haben heute zwei fast völlig getrennte Märkte“, so Ritzek. Erdgas werde zum größten Teil für die Stromversorgung und Wärmeerzeugung für Haushalte eingesetzt. Erdöl hingegen für Energieträger, mit denen Verkehrsmittel angetrieben werden. „Alle nationalen Regierungen wie auch die Internationale Energieagentur müssen sich deshalb bei den Erdgaslieferanten schnellstens für die Preisentkoppelung einsetzen“, so Ritzek abschließend.

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:

Verantwortlich:
Kai Pörksen
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit Klick auf den Button zeigen Sie sich einverstanden. Weiterlesen …
Akzeptieren