Katja Rathje-Hoffmann

Katja Rathje-Hoffmann
St. Fraktionsvorsitzende, Sozialpolitische Sprecherin, Frauen und Gleichstellung, Pflege, Kindertagesstätten

Frauen | | Nr. 435/19

Projekt „Frauen_Wohnen“ ist ein Erfolgsmodell

Katja Rathje-Hoffmann, Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion für Frauen und Gleichstellung, kommentierte heute (9.12.2019) die Bilanz des Wohnraumprojektes „Frauen_Wohnen“ des Paritätischen Wohlfahrtsverbades Schleswig-Holstein:

„Das Projekt „Frauen_Wohnen“ ist ein Erfolgsmodell. In eineinhalb Jahren konnte 240 Personen Wohnraum vermittelt werden, damit die Betroffenen – 107 schutzbedürftige Frauen und 133 Kinder – ein sicheres und eigenständiges Leben führen können. Ihnen wird nach dem zunächst erforderlichen Aufenthalt in einem Frauenhaus der Übergang in die Normalität geebnet.

Auch Norderstedt profitiert von dem Wohnraumprojekt: So wurde vor kurzem der Neubau eines Hauses speziell für Frauen und Kinder begonnen, die nicht mehr den umfangreichen Schutz und die Betreuung eines Frauenhauses bedürfen. Das Land fördert diesen Neubau des Diakonischen Werks Hamburg/Südholstein mit 200 000 Euro aus der Gesamtsumme von 4,2 Millionen Euro. Hier kommt die Hilfe direkt bei den Betroffenen an – ein gelungenes Projekt mit Modellcharakter.“

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:


Kai Pörksen (Pressesprecher)
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit Klick auf den Button zeigen Sie sich einverstanden. Weiterlesen …
Akzeptieren