CDU-Fraktion

Wirtschaft |

Deutsch-russischer Austausch

Eine Delegation der CDU-Fraktion des schleswig-holsteinischen Landtags besucht in der kommenden Woche vom 21. bis 24. November die russische Region Woronesch. Das kündigte Hans-Jörn Arp, Parlamentarischer Geschäftsführer der Fraktion heute (17.11.2017) an.

Die CDU-Fraktion, geführt vom Fraktionsvorsitzenden Tobias Koch, besucht Russland auf Einladung von Alexej Gordejev, Gouverneur der Region im Südwesten. Gordejev war im Juli bei Koch und dem Parlamentarischen Geschäftsführer Hans-Jörn Arp in Kiel zu Gast. Die Delegation wird begleitet vom Landtagspräsidenten Klaus Schlie und Unternehmern, die zu dortigen Betrieben Kontakte unterhalten.

Anlässlich des Besuches von Gordejev wurde vereinbart, die bereits bestehenden Beziehungen der beiden ähnlich strukturierten Länder Schleswig-Holstein und Woronesch zu vertiefen. Angestrebt werden soll dabei eine intensivere Zusammenarbeit in den Bereichen Forschung, Bildung sowie allgemein in den kulturellen Beziehungen.

Die Teilnehmer der Reise werden in verschiedenen Arbeitsgruppen zusammenkommen, so zum Bespiel den Bereichen Wirtschaft, Landwirtschaft und Umweltschutz, Ausbildung, Kultur und Soziales sowie Innen und Recht.

Auch sollen dortige Unternehmen und Bildungseinrichtungen besucht werden. So beispielsweise das Agrarunternehmen Zaretschnoje (Fleischverarbeitung), der Industriepark Maslovskij oder das Unternehmen Eko Niva Agro (Milchproduktion). Auch stehen weitere Unternehmen aus den Bereichen Glasfaserkabel, Transformatoren und Chemie auf der Tagesordnung. Im Bereich Bildung werden Schulen, Kindergärten und eine Sportstätte besucht.

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:

Verantwortlich:
Kai Pörksen
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern