Newsletter 13/18

Tobias Koch, Fraktionsvorsitzender
Tobias Koch, Fraktionsvorsitzender

Wir bringen Interessen der Windenergiebranche und des Allgemeinwohls in Einklang

Harte Kritik an der Opposition

Tobias Koch, Fraktionsvorsitzender der CDU im Schleswig-Holsteinischen Landtag, brachte es auf den Punkt: Die Energiewende könne nur dann gelingen, wenn alle Bürgerinnen und Bürger bei der Umsetzung mit ins Boot geholt würden. „Was wir brauchen, ist ein energiepolitischer Konsens zur Energiewende, der sich nicht bloß in dem allgemeinen Ziel erschöpft, sondern auch die konkreten Auswirkungen vor Ort beinhaltet“, so Ko…

weiterlesen…

Katja Rathje-Hoffmann, sozialpolitische Sprecherin
Katja Rathje-Hoffmann, sozialpolitische Sprecherin

Neuordnung der Kitafinanzierung wichtige Aufgabe der Legislaturperiode

Bürokratieärmer, transparenter und einfacher

Katja Rathje-Hoffmann, kitapolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, sieht in der Neuordnung der Kitafinanzierung eine der wichtigsten Aufgaben der laufenden Legislaturperiode - und gleichzeitig eine der umfangreichsten. Das bestehende System sei inzwischen zu kompliziert und unüberschaubar. Der Verwaltungsaufwand extrem hoch, unterschiedliche Elternbeiträge schafften Ungerechtigkeiten innerhalb des Landes. Gle…

weiterlesen…

Lukas Kilian, wirtschaftspolitischer Sprecher
Lukas Kilian, wirtschaftspolitischer Sprecher

Umstellung auf Bundesmindestlohn logische Folge

SPD sollte in der Realität ankommen

Der Landesmindestlohn soll im Januar auslaufen und durch den Bundesmindestlohn ersetzt werden. Die Rede ist von 9,19 Euro, was dem derzeitigen Stand im Lande entspricht. Lukas Kilian, wirtschaftspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, äußerte sich heute im Landtag in der Debatte zu den Vorwürfen der SPD, die Regierung wolle Lohndumping betreiben. „Als am 1. Januar 2015 der Bundesmindestlohn eingeführt wurde, h…

weiterlesen…

Klaus Jensen, tourismuspolitischer Sprecher
Klaus Jensen, tourismuspolitischer Sprecher

Klaus Jensen: Kurabgabe sichert attraktives touristisches Angebot

Beteiligte sollten eine freiwillige Lösung zur Erhebung finden

In der Debatte zur Änderung des Kommunalabgabengesetzes stellte Klaus Jensen, tourismuspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion fest, dass es darum gehe, auch die Tagestouristen bei der Kurabgabe zu erfassen. Dieses sei nach Information der betroffenen Gemeinden notwendig, um ein attraktives touristisches Angebot für alle, auch die Tagestouristen, vorhalten zu können. In der mündlichen Anhörung des Wirtschaftsau…

weiterlesen…

Pressemitteilungen filtern